Elektroinstallation

„Die moderne Elektroinstallation“, das heißt an die Zukunft denken

Sie kennen es vielleicht von Freunden oder Verwandten, die mit „zahlreichen Verlängerungen, Verteilersteckdosen und sonstigen Beweisen einer unzureichend ausgelegten Installation umgeben sind. Dies birgt Gefahren welche von Laien oft nicht wahrgenommen werden können. Aus diesem Grund sollte man schon beim Errichten einer neuen Anlage ungefähr wissen, was, wie, wo seinen Platz finden soll. So vermeidet man viele Probleme, die man ansonsten erst beim Bewohnen bemerkt.

Standardinstallation oder Installation mit Komfortkomponenten – beides ist möglich. Dimmen, Anwesenheitssimulation, zentrales Aus- / Einschalten sowie Panikschaltung, welche das ganze Haus erhellt und sich nur von einem Punkt wieder ausschalten lässt.
Ihre Rollläden verbinden wir mit einer Wetterstation und vernetzten diese. So schließen sie sich beispielsweise bei Zerbrechen einer Scheibe um einen Einbruch zu verhindern. Ihr Raumthermostat lässt sich fliesend in ein Schalterprogramm einfügen, wenn Ihre Wahl auf ein qualitativ hochwertiges Markenprodukt wie Gira oder Berker fällt.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit unschöne Orientierungslichter bzw. Nachtlichter zu vermeiden, denn die gibt es bei modernen Installationen bereits integriert in der Steckdose selbst.

Solche Kleinigkeiten entscheiden definitiv darüber, wie angenehm Ihre Wohnoase letztendlich ist.